Besondere Aktivitäten des Vereins

 

125 Jahr MGV Liederkranz Geich – Mit uns und für unser Dorf.

 

Dieses Motto drückt aus, dass der Männergesangsverein immer mehr war und ist, als nur ein reiner Gesangsverein, der dem gemeinsamen Intersesse „Gesang“ nachgeht.

Bereits aus der neu gefassten Satzung im Jahre 1947 ist zu ersehen, dass dieses Motto in die Tat umgesetzt werden soll. In § 2 der Satzung heißt es:

 

Der Verein hat sich die Pflege und Förderung des Volkliedes und der Dorfgemeinschaft zum Ziele gesetzt.

 

Die Pflege und Förderung der Dorfgemeinschaft ist es, was den Verein nach wie vor motiviert, weiter zu machen, weiter zu existieren, weiter zu arbeiten.
In den zurückliegenden Jahren wurden viele „Projekte“ im Ort durchgeführt. Vielefach mit finanzieller Unterstützung von dritter Seite, aber mit Muskelkraft und Leidenschaft der Vereinsmitglieder. Besonders erwähnen möchten wir aber auch, dass wir bei allen Aktivitäten immer mit reichlich Verpflegung versorgt wurden. Hierfür gilt unser besonderer Dank unseren Frauen.

Wir möchten ihnen hier einige dieser Projekte vorstellen, sei es die Renovierung der Kapelle, die Neugestaltung des Kinderspielplatzes, des Kirmesplatzes oder das Anlegen eines Freizeitparks. All diese Projekte zeigen den immer fortwährenden Willen der Mitglieder des MGV Liederkranz Geich, gemeinsam mit und für die Dorfgemeinschaft zu agieren.

Hierfür an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle, die diese „Projekte“ aktiv unterstützt haben.

 

Hier ist eine Liste der jeweiligen Projekte aufgelistet. Sie brauchen nur mit dem Mauszeiger draufklicken und werden direkt zum jeweiligen Projekt geführt.

 

 

Neue Bänke für den Dorfplatz                                                                               

Neuer Kapellenweg                                                                                                               

Container für den Kirmesplatz                                                                                      

Spielplatz Erweiterung / Neugestaltung                                                                     

Erholungsplatz Eichenweg                                                                                                  

Nikolauskapelle – Neue Dachbalken /Decke                                                        

 

 

Besondere Auszeichnung des MGV Liederkranz Geich

Der Männergesangverein Geich bekommt einen Klimaschutzpreis.

Der RWE-Klimaschutzpreis der Gemeinde Langerwehe geht an eine Nachwuchs-Umweltschützer-Gruppe. Der Männergesangverein Liederkranz Geich erhält 1000 Euro Preisgeld von RWE Deutschland. Gemeinsam mit Bürgermeister Heinrich Göbbels ehrten Walfried Heinen und Sarah Thießen, RWE-Kommunalbetreuer,  die Gewinnergruppe. Diese hatte ein 75 Quadratmeter großes Grundstück nach dem Abriss einer Transformatorenstation zu einer Grün-und Erholungszone umgestaltet, neu bepflanzt und zwei Bänke aufgestellt.

Für dieses Engagement um den Klimaschutz und die Schaffung neuer Natur- und Erholungsräume wurde sie jetzt ausgezeichnet.

„Gute Ideen fördern wir gerne“, so Walfried Heinen bei der Preisverleihung: „Das tolle Engagement, das von Jung und Alt in diesem Projekt gezeigt wurde, ist wirklich lobenswert.“

Der RWE Klimaschutzpreis würdigt Initiativen, die in besonderem Maße Energie effizient einsetzen oder die Umweltbedingungen in den Kommunen erhalten oder verbessern. Das Preisgeld stellt RWE, die Kommune wirbt bei ihren Bürgern für eine Teilnahme an dem Wettbewerb.